Wissenschaftliches Programm


Fortbildung nach § 63 GuKG

Vor-Programm download

FREITAG, 27. September 2019

08.45
Eröffnung und Begrüßung

09.00-10.00
Plastische Chirurgie

Dekubitusprophylaxe

Z. Kis Dadara (Wien)

Management und Chirurgie des Dekubitus

G. Pierer (Innsbruck)

10.00-10.30 - Kaffeepause – Besuch der Fachausstellung

10.30-11.30
Angiologie

Evidenz und Effizienz

A. Obermayer (Melk)

pAVK – was geht, wenn nichts mehr geht?

M. Hintner (Innsbruck)

11.30-13.00 - Mittagspause – Besuch der Fachausstellung

11.45-12.45
Lunchsymposium

13.00-14.00
Die Wunde als medizinische Herausforderung
Key lecture powered by URGO

Personalisierte Wundbehandlung – eine Perspektive für die Zukunft?

J. Dissemond (Essen)

14.00-15.00
Chirurgie

Unterdrucktherapie - abdominell, sub- und epikutan

I. Kronberger (Innsbruck)

Unterdruck einmal anders

M. Goller (Melk)

15.00-15.30 Kaffeepause – Besuch der Fachausstellung

15.30-16.30
Diabetes

Wenn der „Schuh drückt“

A. Mayer (Melk)

Was der Diabetespatient wissen muss

M. Dietlein (Stadtbergen, D)

16.45
Generalversammlung der AWA

SAMSTAG, 28. September 2019

09.00-10.00
Psyche

Ekel und Scham bei der Arbeit mit dem menschlichen Körper

F. Mattersdorfer (Innsbruck)

Man hat sie oder man hat sie nicht - sind soziale Kompetenz und Empathie mit kognitiv eingeschränkten und demenzkranken Menschen lern- und lehrbar?

M. Schäfer (Innsbruck)

10.00-10.30 Kaffeepause – Besuch der Fachausstellung

10.30-11.30
Hygiene

Superkeime – MRGN 3/4 im Wundbereich

C. Lass-Flörl (Innsbruck)

Unterschiedliche Hygiene: Extramural – Intramural

D. Huber (Steyr)

11.30-13.00 Mittagspause – Besuch der Fachausstellung

11.45-12.45
Lunchsymposium

13.00-14.00
Spezielle Fälle

Die spezielle Wunde

I. Hoffmann Tischner (Köln, D)
Ch. Zwettler (Zwettl)

14.00-15.00
Schlussworte